Gemeinsam Unterwegs
Gemeinsam Unterwegs
Nächste Veranstaltungen
Veranstaltungen
<< Nov 2017 >>
MDMDFSS
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Lade Karte ...

Datum/Zeit
Do., 22. Mrz 2018 - So., 25. Mrz 2018
Ganztägig

Veranstaltungsort
Franz Senn Hütte

Organisation
Andi Stubhan, Andreas Karner, Martin Mandl u. Christian Gaiswinkler

Treffpunkt
Naturfreunde Vereinshaus "HUGO", Stadtpark 7, 3150 Wilhelmsburg

Kategorien


Leitsatz:

Die Franz Senn Hütte ist ein optimaler  Ausgangspunkt für Schihochtouren. Die Hütte wird auch als Stützpunkt für viele Ausbildungen und Lehrgänge genutzt.
Im Winter ist der Ausgangspunkt für den Zustieg Seduck (ca. 3 Stunden Gehzeit mit Tourenschi).

Die Franz Senn Hütte ist mit ca. 170 Schlafplätzen die größte Hütte der Sektion Innsbruck des österreichischen Alpenvereins.

Ausgestattet mit Kalt- und Warmwasser, Duschen, 80 Betten und 90 Lagern, einem eigenen Wasserkraftwerk zur Energieversorgung, einer Seilbahn für Material und Gepäcktransport, einer hybriden Heizanlage (Strom, Öl und Pyrolyse), sowie einer teilbiologischen Kläranlage ist sie wohl auch eine der komfortabelsten und modernsten Hütten im gesamten Alpenraum.

Ziel:

Herrliche Tourenmöglichkeiten in Hochalpiner Umgebung mit Stützpunkt und Ausgangspunkt Franz Senn Hütte wo wir einige Zimmer und ein 10 Pers. Lager für dieses Schitourenwochenende gebucht haben.

Gipfelziele:

Die umgebenden Gipfel haben für jeden Geschmack etwas zu bieten! Vom Genussskifahren bis zu skitechnisch anspruchsvollen Touren, und solchen, die Kondition erfordern bieten sich vielfältige Möglichkeiten an. Dazu immer die einzigartige, unberührte Landschaft, die vom Massentourismus verschont geblieben ist. Welche Touren wir in Angriff nehmen, werden wir ausarbeiten und bei der Tourenbesprechung den angemeldeten Personen präsentieren.

Anforderungen: Mittelschwer – Schwer

Skitourenerfahrung, solide Spitzkehrentechnik, teilweise anspruchsvolle Gipfelanstiege, sicheres Gehen mit Steigeisen, Kondition für Aufstiege von bis zu 4 Stunden, sichere Skitechnik in unterschiedlichem Schnee, lange Abfahrten.

Voraussetzung:

Es gibt zahlreiche Veranstaltungen der Naturfreunde Wilhelmsburg an die man im Vorfeld teilnehmen kann.
Wir bitten die Teilnehmer des Schitouren Wochende die Gelegenheiten zu nützen um bei diesen Tagestouren die Gruppe und Führer kennenzulernen.

Wir bitten um Verständnis das ohne Teilnahme bei den Tagestouren 2017/2108 ausnahmslos keine Teilnahme am Schitouren Wochende möglich ist.


Ausrüstung:

Vollständige Tourenskiausrüstung – Tourenski mit Skistopper, Tourenskischuhe, Skistöcke, Steigfelle, Harscheisen, LVS-Gerät (digitales Gerät), Lawinenschaufel, Lawinensonde, Biwaksack 2-Pers. , Steigeisen, Notfallapotheke. Die Verwendung eines Skihelm und ABS-Rucksackes wird empfohlen.

Verpflegung:

Ausreichende Getränke wie Marschtee, Müsliriegel, Jause, etc.

Kosten ohne Anreise:

ca.: € 180,- bis € 200,- p.P. für Quartier in Mehrbettzimmern bzw. Lager mit Halbpension, Marschtee, Gepäcktransport , etc..

Zimmer:

2-3 Zimmer  für 10 Personen / Lager für 10 Personen

Teilnehmeranzahl:

Max. 20 Personen

Tourenführung:

Andi Stubhan, Martin Mandl, Andreas Karner, Christian Gaiswinkler

Abfahrt, Anreise:

6:00 Uhr
Naturfreunde Vereinshaus „HUGO“, Stadtpark 7, 3150 Wilhelmsburg
Fahrgemeinschaften bilden.

Tourenbesprechung:

Einladung erfolgt an die angemeldeten Personen.

Auskunft Naturfreunde Wilhelmsburg:

Andreas Stubhan

Andreas Stubhan

Staatlich Geprüfter
Schitouren Instruktor
Schi Instruktor

 0676 82536200
 andreas.stubhan@kstp.at

Andreas Karner

Hochalpinist
Staatlich Geprüfter
Schi Instruktor

 0650 5892066
 andi.karner@hotmail.com

Martin Mandl

Übungsleiter Schitouren

  0664 61 17 164
 martin.mandl@gebr-haider.at

   Christian Gaiswinkler

Übungsleiter Schitouren

   0664 5115235
  christiangaiswinkler@gmx.at


SCHITOUREN

KATEGORIE: UNVERGLETSCHERTE SKITOUR
Tourenbezeichnung Höhendifferenz Aufstieg Abstieg
Horntaler Joch 2819m 770m 3 Std. Schi
Schrimmennieder 2706m über Gschwezgrat 950m 3.5 Std. Schi, Fels
Horntalerspitze 2921m 870m 3 Std. Schi
Oberißalm 1740m über Gschwezgrat 2500m 1160m 1 St Schi, Fels
Inneres Rinnennieder 2899m 752m 2.5 Std. Schi
Schafgrübler 2921m – Horntalerspitze 870m 3.5 Std. Schi, Fels
Schafgrübler 2921m – Horntalerjoch 870m 3.5 Std. Schi, Fels
Horntaler Spitze 2921m 870m 3 Std. Schi
KATEGORIE: STANDARD SKITOUR
Tourenbezeichnung Höhendifferenz Aufstieg Abstieg
Obere Hölltalscharte über Alpeiner Ferner 3247m 1100m 4.5 Std. Schi, Gletscher
Kräulscharte über Sommerwandferner 3096m 949m 3.5 Std Schi, Gletscher
Wildgratscharte über Alpeiner Ferner 3186m 1039m 4 Std. Schi, Gletscher
Innere Sommerwand über Kräulscharte 3122m 975m 4.5 Std. Schi, Gletscher
Obere Kräulscharte über Sommerwandferner 3150m 1000m 4 Std. Schi, Gletscher
Wildes Hinterbergl über Turmscharte 3288m 1150 m 4 – 5 Std. Schi, Gletscher
KATEGORIE: SKIHOCHTOUR
Tourenbezeichnung Höhendifferenz Aufstieg Abstieg
Lüsenser Spitze über Berglasübergang 3231m 1084m 5.5 Std. Schi, Gletscher, Fels
Punkt zw. Schrandele u. Hinteren Wilden Turm 3264m 1120m 4.5 Std. Schi, Gletscher
Ruderhofspitze über Obere Hölltalscharte 3473m 1350 m 5-6 Std. Schi, Gletscher, Fels
Schrankogel über Wildgratscharte 3496m 1680 m 5 -7 Std. Schi, Gletscher, Fels
Vorderer Wilder Turm über Turmscharte 3177m 1030m 4 Std. Schi, Gletscher
Östliche Knotenspitze 3082m 935m 3.5 St Schi, Gletscher, Fels
Schrandele über Wildgratscharte 3393m 1250m 6 Std. Schi, Gletscher, Fels
Vorderer Wilder Turm über Turmferner 3177m 1030m 4 Std. Schi, Gletscher
Wildes Hinterbergl über Berglasferner 3288m 1140m 4.5 Std. Schi, Gletscher
Westliche Seespitze über Hochmoosscharte 3355m 1200m 5.5 Std. Schi, Gletscher, Fels
Hochmoosscharte über Alpeiner Ferner 3416m 1270m 4.5 Std. Schi, Gletscher
Östliche Seespitze über Alpeiner Kräulferner 3416m 1300 m 5 Std. Schi, Gletscher
Punkt zwischen Schrankogel u. Schrankarkogel 3290m 1145m 5 Std. Schi, Gletscher
Lüsenser Spitze 3231m über Rinnennieder 1084m 4.5 Std. Schi, Gletscher
Lüsenser Fernerkogel 3299 m 1151m 5 – 6 Std. Schi, Gletscher, Fels