Gemeinsam Unterwegs
Gemeinsam Unterwegs
Nächste Veranstaltungen
Veranstaltungen
<< Dez 2017 >>
MDMDFSS
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
So., 17. Dez 2017
8:00 - 16:00

Organisation
Andreas Schuster und Andi Stubhan

Treffpunkt
Hugo

Kategorien


Leitsatz … von der Piste ins Gelände

Tiefschneekurse sind ein „MUSS“ für alle Tiefschneeaspiranten und Skitourengeher.

Du genießt auf Tourenski die Aufstiege, hast bei der Abfahrt aber mit der Materie Schnee zu kämpfen – dann bist du hier goldrichtig. Die richtige Technik lässt dich unheimlich viel Kraft sparen und das Tiefschneefahren wird auf einmal zum Spaßfaktor! Oft helfen nur kleine Tipps und effektive Übungen, um die eigene Skitechnik zu verbessern.

Zielgruppe / Ziel

Tourengeher/innen die ihr Aufstiegs/Abfahrtsverhalten im freien Gelände verbessern und perfektionieren wollen; jedoch auf Schwarzen Pisten sicher ins Tal kommen

Kursteil abfahrtsorientiert:

Im ehemaligen Schigebiet Annaberg-Pfarrboden werden wir dich intensiv im „Off Piste“ – Bereich schulen.

Du bist bei deinen Abfahrten ständig per Funk (Ohrstecker unter deinen Helm) mit einem Ski-Instruktor verbunden. Dieser wird dir dann während Deiner Abfahrt Tipps vermitteln, die du unmittelbar umsetzen kannst.
Zusätzlich kommt auch noch eine Videokamera zum Einsatz. Aufgrund des Videomaterials werden Tipps und Korrekturen mit Hilfe eines Softwareprogrammes (Zeitlupe, Standbilder, Markierungen, …) an die Teilnehmer weitergegeben.

Kursteil aufstiegsorientiert:

Aufstiegstechniken, Spitzkehren- und Kurventechnik – mit Tourenski eine richtige Spur anlegen … Richtiger Einsatz von Steighilfen und vieles mehr erwartet dich bei diesem Kursteil.
Selbstverständlich lernst bzw. vertiefst du dabei auch den richtigen Umgang mit dem LVS-Gerät und deiner Sicherheitsausrüstung. All das wird im Anschluss im Zuge einer „kleinen“ Skitour in der Umgebung von Annaberg geübt und entsprechend umgesetzt.

Ablauf:

Während eine Gruppe den Tiefschnee im freien Gelände genießt wird unser Vereinsbus „Anton“ ins Tal fahren und die Teilnehmer immer wieder vom Parkplatz Pfarrboden in den Ortskern Annaberg hinauf bringen; und das solange wir Lust, Kraft und Zeit haben! Die Bergfahrt dauert ca. 5 Minuten. Bei zehn Abfahrten wirst du ca. 2500 Hm in den Beinen haben. Nach ca. 2 Stunden werden die Gruppen dann gewechselt.

Anforderungen: Mittel

Kurskosten: € 25,- pro Person

Voraussetzung:

Sicheres Schifahren, gute Technik auf einer Piste
Bestehende oder Neue Naturfreunde Mitgliedschaft

Einteilung:

Je nach Teilnehmeranzahl werden die Gruppen nach Fahrkönnen zusammengestellt

Ausrüstung:

Vollständige Tourenskiausrüstung – Tourenski mit Skistopper, Tourenskischuhe, Skistöcke, Steigfelle, Harscheisen, LVS-Gerät (digitales Gerät), Lawinenschaufel, Lawinensonde. Die Verwendung eines Skihelm wird empfohlen.

Treffpunkt

Naturfreunde Vereinshaus „HUGO“, Stadtpark , 3150 Wilhelmsburg, 8:00 Uhr
Bildung von Fahrgemeinschaften

Datum/Zeit:

Bei Interesse bitte eintragen. Wir informieren kurzfristig über Termin

Anmerkung: Eine Einkehr wird erst nach Kursende stattfinden, daher Jause und Getränke zur Stärkung einpacken!!!

Ort:

Pfarrboden Annaberg

Personenanzahl:

mind. 6 / max.16 Personen

Organisatorisches:

Da wir nicht immer einen Tiefschnee versprechen/bestellen können, wird den angemeldeten Teilnehmern bei nicht passenden Verhältnissen kurzfristig ein Termin genannt. Wichtig daher anmelden und Interesse bekunden!!!

Kontakt, Infos, Auskunft:

Andreas Schuster

Staatlich Geprüfter
Schi Instruktor / Alpin

  0676 82533091
  andreas.schuster@generali.com

Andreas Stubhan Andreas Stubhan

Staatlich Geprüfter
Schitouren Instruktor
Schi Instruktor

  0676 82536200
  andreas.stubhan@kstp.at

ACHTUNG: Anmeldeschluss:

Solange Plätze verfügbar sind.

Teinahme nur mit Voranmeldung möglich.

Bitte beachten:

Eine Schitouren Planung ist ein ständiger Prozess bei der es immer wieder aufgrund Witterungseinflüssen zu Änderungen kommen kann.

Mit einem herzlichen „Berg frei“