naturfreunde-wilhelmsburg.at

Gemeinsam Unterwegs

Gemeinsam Unterwegs

Jetzt NEU !!!

Jetzt NEU !!!

Nächste Veranstaltungen

Veranstaltungen

<< Jan 2020 >>
MDMDFSS
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Alle Infos zum Kinderschikurs 2020

Alle Infos zum Kinderschikurs 2020

Das Wintersport Team steht bereit für den Kinderschi und Snowboardkurs am Annaberg Alle Infos

Alle Infos zu den Schitouren

Alle Infos zu den Schitouren

Zahlreiche Schitouren werden in dieser Saison angeboten. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahmen . Alle Infos

24052010(006)24052010(007)DSC00334

Beim St.Pöltner Landeshauptstadtlauf über 10 km waren Ruthner Gernot, Steyrer Hans-Peter, Dörflinger Günther und Koppensteiner Robert von den Naturfreunden Wilhelmsburg am Start. Bei guten Wetterbedingungen gingen die 129 LäuferInnen in die 5 x 2 km Runde. Die Strecke war gut markiert und abgesperrt. Lediglich im Bereich der Klostergasse musste man mit starkem Gegenwind kämpfen.

Ruthner Gernot und Dörflinger Günther schafften ihr ambitioniert gestecktes Ziel unter 40 min. Dörflinger Günther lief mit 39:24 min sogar persönliche Bestleistung über 10 km. Steyrer Hans-Peter und Koppensteiner Robert liefen knapp über 50 min die 10 km und waren nur 3 Plätze getrennt.

Ergebnisliste Landeshauptstadtlauf St. Pölten 2010 >>>

Als nächsten Wettkampf haben die Naturfreunde Wilhelmsburg den Stafflauf im Visier (06.Juni).

Kurz notiert:

Technikchef H.P. kam beim Landeshauptstadtlauf in St. Pölten in der Zielkurve zum Sturz.

  • War es gewollt ?
  • War die Absperrung schuld ?
  • Wo hat er hin geschaut ?
  • War es eine Werbeeinlage für unseren Stadtlauf ?

Nähere Details dazu sind uns leider nicht bekannt !!??

Fotos >>>

WER IST DABEI

I BIN DABEI ! DU AUCH ?

Liebe LäuferInnen

Ab sofort ist eine aktuelle Starterliste inkl. Suchmaschine für unseren Stadtlauf 2010 online.

Daher so rasch wie möglich anmelden, damit die anderen Interessenten auch sehen können, wer bei diesem Lauf sein Bestes geben wird.

PS: Mit einer ONLINE – Anmeldung wird für dich das sagenhafte Startersackerl reserviert.

Empfang Olympia

Empfang des Olympia-Medaillengewinners u. Weltcupsiegers

Freitag,  28.Mai 2010

Die Naturfreunde Wilhelmsburg – Göblasbruck werden bei dieser Veranstaltung mit einem neuen, mobilen Kletterturm vertreten sein. Den Kletterturm betreuen unsere ausgebildeten Kletterguides Oliver Müller und Gernot Ruthner.

NF Biker 2

Dachsteinrunde Rote Tour: Diese eindrucksvolle Tour im Herzen Österreichs rund um den Dachstein lässt uns durch das „Dreiländereck“ von Steiermark, Salzburg und Oberösterreich radeln. Stets mit Blick auf die gewaltigen Felsmassive von Dachstein und Gosaukamm sind 180 km und rund 4600 Höhenmeter zu bewältigen – eine Herausforderung für jeden ambitionierten Mountainbiker.

Die „Dachsteinrunde rot“ ist eine mittelschwere, jedoch sportliche Mountainbike-Rundtour mit geringen technischen Anforderungen und führt gegen den Uhrzeigersinn rund um den Dachstein.

23% Asphalt, 75% Schotter, 1% Karrenweg, 1% Trail.

Datum: 27.-30. Mai 2010

  • Donnerstag, 27. Mai 2010 – Anreise nach Bad Goisern. Treffpunkt um 18:00 Uhr im Hotel Agatha Wirt, St. Agatha 10 in Bad Goisern

1. Etappe:

  • Freitag, 28 Mai 2010 / Bad Goisern – Annaberg / ca. 50 km, 1100Hm

2. Etappe:

  • Samstag, 29. Mai 2010 / Annaberg – Gröbming / ca. 68 Km, 1800Hm

3. Etappe:

  • Sonntag, 30. Mai 2010 / Gröbming – Bad Goisern / ca. 65Km, 1900Hm

Betreuung durch staatlich geprüfte MTB-Instruktoren

Leistung: 3 Nächte in 3*** Hotels/Gasthöfen DZ/HP, täglicher Gebäcktransfer

Duschmöglichkeit am Abreisetag im Ausgangshotel Agatha Wirt

Preis: 265,00 €

Info und Buchung: Jetzt Online anmelden >>>

oder bei Thomas Holland 0664/73429092

Beschreibung Dachsteinrunde ausdrucken >>> PDF

Schwimmen TriaBike triMathias Reischer

Am 08. Mai war es soweit: Saisonstart 2010 mit dem 26. Triathlon in Obergrafendorf über die olympische Distanz.

Mit dabei, zwei Naturfreunde aus Wilhelmsburg: Christian Gaiswinkler und Mathias Reischer.

Es  begann mit dem Schwimmen – 1400m (2 Runden im Ebersdorfer See) – bei 280 Teilnehmern und der Engstelle unter der Brücke eine ziemliche Schlägerrei  – darauf folgten 40km Radfahren (3 Runden) mit angenehmen Ostwind, nach St.Magareten und über den Sauberg zurück. Zum Abschluss waren noch 10km (wieder in 3 Runden) zu laufen. Die Aussentemperaturen waren angenehm, somit auch die Wassertemperatur, mit nur 17 Grad, erträglich.

Ergebnisse: >>>

Triathlon

Übrigens:

Am 30.05.2010 starten 3 Naturfreunde beim Triathlon 70.3 in St.Pölten.

Auf eure Unterstützung freuen sich Andrea Sommerauer, Christian Gaiswinkler und Mathias Reischer.