naturfreunde-wilhelmsburg.at

Gemeinsam Unterwegs

Gemeinsam Unterwegs

Nächste Veranstaltungen

Veranstaltungen

<< Sep 2019 >>
MDMDFSS
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Herbstaktion – Mitgliedschaft 4 Monate gratis

Herbstaktion – Mitgliedschaft 4 Monate gratis

Die Naturfreunde stehen für leistbare Freizeit und bieten dir daher attraktive Mitgliedspreise! JETZT beitreten und die restlichen Monate im heurigen Jahr gratis genießen! Alle Infos

Das war der 12. Wilhelmsburger Stadtlauf

Das war der 12. Wilhelmsburger Stadtlauf

Der 12. Wilhelmsburger Stadtlauf ist gelaufen. Nachberichte und Fotos findest du hier . Alle Infos

Banner MTB Stammtisch

Bike Saison 2010 >>> PDF

In den Monaten April bis September wollen wir allen MTB – Begeisterten eine Plattform zum Gedankenaustausch bieten. Aus diesem Grund haben wir vor einigen Jahren den so genannten MTB – Stammtisch geschaffen, der mittlerweile zu einer echten Institution geworden ist.

Bevor wir uns zum Fachsimplen gemütlich zusammen setzen, nehmen wir eine kleinere Tour in der Umgebung von Wilhelmsburg in Angriff. Gefahren wird in drei Leistungsgruppen, sodass jedem die Möglichkeit zur Teilnahme geboten wird.

  • Termine:

Gerade Wochen: jeweils Freitag, ab 17.00 Uhr

Ungerade Wochen: jeweils Mittwoch, ab 18.00 Uhr

  • Treffpunkt:

Parkplatz beim Parkbad Wilhelmsburg

  • Saisonauftakt:

Mittwoch, 14. April 2010 / 18:00 Uhr

  • Saisonabschluß:

Freitag, 10. September 2010 / 17:00 Uhr

  • Auskunft:

Staatl. geprüfter MTB Guide

Thomas Holland

thomasholland@aon.at

Liebe TeilnehmerInnen des Schitouren – WE 2010!

Ich glaube, dass ich für alle Beteiligten sprechen darf, wenn ich sage, dass wir ein phantastisches Wochenende auf der Rudolfshütte verbracht haben. Das Wetter, das Panorama, die Stimmung, die Touren, all jene Faktoren, die eine gelungene Veranstaltung ausmachen, waren großartig und werden schwer zu überbieten sein. Herzlichen Dank an alle Fotografinnen und Fotografen für die Vielzahl an Fotos. Ein herzliches Dankeschön auch an unsere Bergführer Jürgen, Sepp und Franz, die uns sicher „hinauf“, aber auch „hinunter“ geleitet haben. Ich möchte mich aber auch bei jedem Einzelnen von euch für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken und darf euch versichern, dass in Kürze die Planung für das Schitouren – WE 2011 beginnen wird.

Liebe Grüße, Rudi

Skitourenwochenede2010_287

Fotos bereits online:

Das Wintersport – Team der Naturfreunde Wilhelmsburg – Göblasbruck, der Vorstand, die Funktionäre sowie alle Freunde und Bekannten von Erhard Halmer trauern um einen unserer langjährigsten Schilehrer und Freund. Erhard ist am 10. März 2010 für immer von uns gegangen. Obwohl „Hartl“, wie er von den meisten in unserem Verein freundschaftlich genannt wurde, ein langjähriges Mitglied der Naturfreunde Weinburg und dort auch Funktionär war, ist er unserer Ortsgruppe immer sehr verbunden gewesen. Erhard gehörte nicht nur unserem Schilehrer – Team an, er nahm auch immer wieder aktiv an unseren Veranstaltungen teil. Wir werden ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren und wollen seinen Angehörigen unser tief empfundenes Beileid aussprechen.

Rudolf Lurger

(Vorsitzender)

Erhard_Halmer

Bernhard Lurger hat in der Zeit vom 27.02. bis 07.03.2010 das Jugendbetreuerseminar Snowboard in Hintermoos erfolgreich absolviert. Bernhard, der bereits seit einigen Jahren als „Helfer“ bei uns mitgearbeitet hat, ist damit berechtigt, beim nächsten Kinderski- und Snowboardkurs 2011 selbständig eine Gruppe zu leiten bzw. auszubilden. Das Wintersport – Team der Naturfreunde Wilhelmsburg – Göblasbruck gratuliert  zur erfolgreich abgelegten Prüfung und freut sich über die Verstärkung unseres Teams.

Herzlichen Glückwunsch!

Bernhard_Lurger.sized

Für unsere heutige Skitour haben wir nun letztlich doch ein Ziel gefunden (Danke, Heli!). Wir, das waren 16 Teilnehmer, sind in die Nähe von Mürzzuschlag gefahren und sind über das Eichhorntal auf den Kreuzschober, einen der Klassiker in dieser Region, aufgestiegen. Das leichte Schneetreiben und die ca. -4°C haben der guten Laune keinen Abbruch getan und sind wir nach weniger als den veranschlagten 2 Stunden auf dem Gipfel gestanden. Wäre mehr Schnee gewesen und hätten wir die Sonne gesehen, wäre diese Tour perfekt gewesen. Optimal steile, weite Hänge und wenige Waldpassagen, die auch für Anfänger bestens geeignet sind. Aber man kann leider nicht alles haben. Dafür waren die Verhältnisse in der Kaarlhütte, die ca. 100 HM unter dem Gipfel liegt,  optimal. Und der Ali hat die „Quetschn“ sooo super gespielt…Also, mir hat’s gefallen! Ich hoffe, die anderen Teilnehmer waren auch zufrieden. Gehört habe ich jedenfalls nichts Gegenteiliges.

Liebe Grüße, Rudi

P3060056P3060057P3060060P3060076P3060079P3060081

Weiter Bilder in unserer Fotogalerie >>>