Das neue Tourenportal
Das neue Tourenportal
Vereinsbus
Vereinsbus
MTB Stammtisch
MTB Stammtisch
Nächste Veranstaltungen
MTB Dress-Shop
MTB Dress-Shop
Veranstaltungen
<< Aug 2022 >>
MDMDFSS
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Intranet Sektion Schitouren
Intranet Sektion Schitouren
Intranet Sektion MTB
Intranet Sektion MTB

Datum/Zeit
27. Feb 2022
08:00 - 16:00

Organisation
Thomas Schiel | 0664 2479867 | t.schiel@live.at

Treffpunkt
Naturfreunde Vereinshaus "HUGO", Stadtpark 7, 3150 Wilhelmsburg | 8:00 Uhr

Kategorien


tonion-2 tonion

Online Anmeldung Homepage

Leitsatz:

Wir starten unsere Tour in Fallenstein (Gasthof Eder) und gehen in Richtung Schopfrigel und Langboden bis zur Tonionalm. Von hier aus geht es über den Knochenschacht zum Toniongipfel. Die Abfahrt bestreiten wir auf dem gleichen Weg retour ins Tal.

Ziel:

Genussvolle Schitour

Anforderungen: Mittel

Schifahrerische Kenntnisse – kontrollierbares fahren im Gelände. Kondition für Aufstieg von 1000 hm bzw. 3 Stunden

Ausrüstung:

Vollständige Tourenskiausrüstung – Tourenski mit Skistopper, Tourenskischuhe, Skistöcke, Steigfelle, Harscheisen, LVS-Gerät (digitales Gerät), Lawinenschaufel, Lawinensonde, Biwaksack 2-Pers. , Notfallapotheke. Die Verwendung eines Skihelm und ABS-Rucksackes wird empfohlen.

Verpflegung:

Ausreichende Getränke wie Marschtee, Jause. Hütte nicht offen!!!

Einkehr:

Nach der Skitour ist eine Einkehr am Heimweg geplant.

Teilnehmeranzahl:

Mind. 6 Pers. / Max. 16 Pers.

Tourenführung:

Thomas Schiel, Sabine u. Michael Münz

Abfahrt, Anreise:

8:00 Uhr
Naturfreunde Vereinshaus „HUGO“, Stadtpark 7, 3150 Wilhelmsburg
Direkte Anreise ohne Einkehr – Fahrgemeinschaften bilden.

Kontakt, Infos, Auskunft:

 

Thomas Schiel

Übungsleiter Schitouren

  0664 2479867
  t.schiel@live.at

Bis spätestens 24. Februar 2022 bzw. solange Plätze verfügbar sind.

ACHTUNG: Anmeldeschluss:

Teinahme nur mit Voranmeldung möglich.

Bitte beachten:

Eine Schitouren Planung ist ein ständiger Prozess bei der es immer wieder aufgrund Witterungseinflüssen zu Änderungen kommen kann.

Es gelten die zum Veranstaltungszeitpunkt gültigen COVID-19 Bestimmungen.

Unabhängig von den Covid-19 Bestimmungen ist auch ein Testen zeitnah vor der Veranstaltung sicher mehr als sinnvoll.

Damit wir alles getan haben um nicht nachher uns zu ärgern. Hätten wir nur. Besten Dank an alle Teilnehmer im Sinne aller.

Mit einem herzlichen „Berg frei“