Gemeinsam Unterwegs
Gemeinsam Unterwegs
Nächste Veranstaltungen
Veranstaltungen
<< Nov 2019 >>
MDMDFSS
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Holland 1Holland 2Holland 4

Am Samstag 25.7. starteten die Beiden beim Austria Youngsters Cup Rennen in Koppl und am Sonntag bei den Int. Erlauftaler Radsporttagen in Purgstall (Straße).

Den Auftakt in das tolle Wochenende machte Conny beim U15 Bewerb in Koppl. Als regierende Österreichische Meisterin war das Ziel natürlich klar.

Vom Start weg positionierte sie sich auf Rang 2 bis die führende Tirolerin Conny in einer Kurve womöglich absichtlich sehr stark geschnitten hatte und sie zu Sturz kam. Sie rappelte sich aber gleich wieder leise fluchend auf aber die Vizemeisterin war schon auf und davon. Conny drückte bergauf noch einmal richtig aufs Gas und lies es bergab auf den kniffligen Passagen krachen aber an die um ein Jahr ältere Tamara kam sie nicht mehr heran.

Mit Rang 2 ist sie aber mehr als zufrieden wobei es ohne Sturz wahrscheinlich wieder zu einem spannenden Zweikampf geworden wäre.

In der Gesamtwertung des Cups liegt Conny 3 Rennen vor Schluss souverän auf dem zweiten Platz!

Holland 3

Michi hatte trotz der 170hm pro Runde schon beim Besichtigen ein sehr gutes Gefühl und es hat sich ausgezahlt dass er beim Vormittagstraining auf der Strecke lange nicht zurückkam. Er studierte jede einzelne Wurzel und suchte sich die schnellste Linie indem er einige Abschnitte  bis zu 5 Mal auf verschiedene Arten fuhr.

In der Mitte des ersten Anstieges erhöhte er das Tempo und ging als erster in den Trail. In Runde 2 begab sich Michi mit 20sec Vorsprung auf den Rest des Feldes. ‚Kraft sparen und nachlassen‘ dachte er sich und im oberen Drittel hatten zwei Verfolger wieder auf ihn aufgeschlossen. Im Downhill war er aber nicht zu stoppen und fuhr diesesmal 25 Sekunden heraus. Den Großteil des Vorsprungs hat er den engen Kurven und seiner Linienwahl im oberen Bereich zu verdanken.

Jetzt ließ er nichts mehr anbrennen und gab in den letzten beiden Runden auch bergauf richtig Gas denn von hinten versuchte ein Kroate alles Mögliche um an ihn heran zu kommen.

Schlussendlich gewann Michi mit 30sec Vorsprung, einer Fahrzeit von 51min und einem Durchschnittspuls von 196!

Am Sonntag stand das letzte NÖ Straßen-Cup Rennen in Purgstall auf dem Programm.

Holland 2015

Conny hatte 11km und Michi 66km zu fahren.

‚Bis auf die letzten 500m war das fast ein ausradeln‘ meinte Conny nachdem sie auch alle Burschen in ihrer Altersklasse hinter ihr lies.

In der U17 setzten sich am langen Anstieg der 2. Runde 5 Fahrer vom Feld ab, Tempo wieder angezogen von Michi. Nach 55km hatten sie dem Hauptfeld schon 4min abgenommen und jeder bereitete sich auf den Sprint vor. 500m vor dem Ziel auf Platz 1 liegend fuhren ihm aber starke Krämpfe ein so dass er fast nicht mehr treten konnte. Mit Rang 4 it er aber auch zufrieden, ist er doch zweitbester Österreicher und das obwohl fast das gesamte Straßen Nationalteam vor Ort war.