Das neue Tourenportal
Das neue Tourenportal
Vereinsbus
Vereinsbus
Nächste Veranstaltungen
Veranstaltungen
<< Sep 2020 >>
MDMDFSS
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4
Beiträge

Monats-Archive: Juni 2014

Die Naturfreunde Frankenfels und die Union Frankenfels veranstalteten am 28.Juni 2014 den zum Pielachtal-Laufcup zählenden Berglauf.

Unser Naturfreunde Lauf-Team  war mit  6  Läufer/Innen am Start, die die Eibeckalm  erklommen und mit Ihrer starken Leistungen (und den mitgebrachten Foldern die beste  Werbung für unseren Stadtlauf machten!

Jugendlauf  –  950 Meter im Zielgelände Eibeckalm:

Trotz starker Konkurrenz  sprintete Lukas SANDNER  in 4:01 Minuten auf den 3.Platz in der Klasse MU12.

Hauptlauf    6,1 KM  –  350 Höhenmeter:

Das heiße Wetter verlangte den Läufern alles ab, da der steilste  Teil der anspruchsvollen Strecke genau in der prallen Sonne lag. Aber die Läufer/innen  des Naturfreunde Lauf-Teams  ließen sich davon (und von den Abgasen der vorbeifahrenden Autos) nicht beindrucken und zeigten sich voll motiviert!

Schnellster Wilhelmsburger  war wieder einmal  der  jüngste Läufer.

Franz Eduardo ANDRAE  erreichte in 33:14 Minuten das Ziel. Dies bedeutet unter den  81 Finishern  den beachtlichen 36. Platz und mit über 2 Minuten Vorsprung den überlegenen Sieg in der Klasse MU20.

Auch  Anna Maria ANDRAE,  wie immer die jüngste Teilnehmerin im Starterfeld (kein Wunder mit 10 Jahren),  konnte  in der Klasse der unter 20 jährigen  Damen den 1. Platz erreichen. Mit 45:20 Minuten und dem 75. Gesamtplatz konnte sie wieder einige Läufer hinter sich lassen.

Den bereits gewohnten Platz am Stockerl erreichte auch wieder Gerti SANDNER.  Der 2. Platz in der Klasse W40 scheint für sie bereits reserviert zu sein. Ihre Zeit von  33:44 Minuten bedeuteten den 38.Gesamtrang.

Weiter für das  Lauf-Team der Naturfreunde Wilhelmsburg / Göblasbruck  am Start waren Ernst ANDRAE  (10.Platz in der Klasse M50 mit 39:55 Minuten, 59. Gesamtplatz), sowie  Robert KOPPENSTEINER (15.Platz in der Klasse M40 mit 42:00 Minuten  und dem 67. Gesamtrang).

Nächste Woche wartet bereits die nächste Herausforderung auf unser Lauf-Team.  

Mit seinen 485 Höhenmetern wird der Lauf auf den Geisbühel in Rabensteine unseren Läufern wieder alles abverlangen!

MTB WORKSHOP MIT DEN SPORTKLASSEN DER PROF. FRITZ KÜFFER MITTELSCHULE WILHELMSBURG

Am 23.06.2014 veranstalteten unsere MTB Guides Thomas und Hans Peter einen Fahrradworkshop mit 2 Sportklassen der Mittelschule  Wilhelmsburg.

Es nahmen 23 begeisterte Schüler und 2 Lehrer teil, die Geschicklichkeit, und verschiedene Techniken mit dem Rad übten.

Im Anschluss wurde dann noch eine kleine Tour ins Gelände gemacht wo das Geübte umgesetzt wurde.

 

Beim 3.Anlauf (2x Schlechtwetter) konnten wir am 19. Juni endlich die Hochschwabtour bei idealem Wetter in Angriff nehmen.

23 motivierte Wanderer erreichten nach dem „langen Hatscher“ ins Seetal die liebliche Florlhütte, dann über Reitsteig und Ochsensteig die Voisthalerhütte. Der Weg war zum Teil gezeichnet von Starkregen und Schneeschmelze, aber die wunder schöne Alpenflora und das herrliche Bergpanorama ließen uns das vergessen. Der Gipfel samt Schneefeld schien zum Greifen nahe, aber doch zu fern für dieses Mal. Eine ausgiebige Mittagsrast wurde eingelegt und der Abstieg über Voisthalergassl zum Franzosenkreuz und zur Florlhütte angetreten. Dort genossen wir die Sonnenstrahlen ehe wir begleitet von ein paar Regentropfen zum Ausgangspunkt zurückkehrten.

Alle freuten sich, daß wir diesem schönen Berg etwas näher gekommen sind und ich überlege mir, ob ich nicht doch eine 2Tagestour mit Gipfelsieg ausschreiben werde.

Mit lieben Grüßen an unsere tüchtige Wandergruppe

Ulli

 

zu den Fotos

Die Naturfreunde Wilhelmsburg  gratulieren ANDREA Sommerauer zum 40-igsten Geburtstag und wünschen viel Gesundheit, Glück und Freude sowie viel Spaß bei noch vielen Laufkilometer in und um Wilhelmsburg.

HAPPY BIRTHDAY!!!!!!!!!!

Pokale und Medaillien made by NF

Ein großes DANKESCHÖN gilt den vielen Helferlein, die am Dienstag den 24. Juni mit Handarbeit die Pokale für den diesjährigen Stadtlauf zusammengebaut haben. Ein DANK gebührt auch den Firmen die uns das Material zur Verfügung gestellt haben (Baufirma Gruber, Glaserei Ebner – Hr. Köberl Gerald). Die Läufer können sich schon wieder auf tolle Pokale freuen.

NF LAUFTEAM