Vorwort

Norbert Damböck

Norbert Damböck

Sport – Stadtrat Wilhelmsburg

Die Stadtgemeinde Wilhelmsburg freut sich, Sie beim diesjährigen Wilhelmsburger Stadtlauf begrüßen zu dürfen.

In Wilhelmsburg gibt es eine große Anzahl von Vereinen die sportliche und kulturelle Aktivitäten setzen und die die Bevölkerung aktiv in ihr reichhaltiges Vereinsgeschehen einbinden.

Die Stadtgemeinde Wilhelmsburg hat aber auch landschaftlich sehr viel zu bieten. Hier beginnen nicht nur die Berge, hier mischt sich sanftes Hügelland mit zauberhafter Landschaft, hier genießt man traumhaftes Panorama mit Blick in die Voralpen. Wilhelmsburg bietet nicht nur ein ideales Gelände für ein vielfältiges Sportangebot, sondern auch gelebte Kultur, Gastlichkeit und Beherbergung. Ein Besuch lohnt sich auch im Geschirr-Museum Wilhelmsburg oder im Schloss Kreisbach. Wir wünschen Ihnen einen schönen Aufenthalt in Wilhelmsburg und viel Erfolg bei der Laufveranstaltung.

Norbert Damböck – Sport-Stadtrat 


Rudolf Lurger

Rudolf Lurger

Vorsitzender Naturfreunde Wilhelmsburg

Im Herbst 2007 kam einer der Hauptorganisatoren des jetzigen „Wilhelmsburger Stadtlaufs“, Günther Dörflinger, zu mir und legte ein Konzept für die Durchführung einer Laufveranstaltung in unserer Stadtgemeinde vor. Weiters ersuchte er um Unterstützung bei der geplanten Durchführung, da er der Ansicht war, dass seine Idee durch die Partnerschaft mit einem Verein auf eine breite Basis gestellt werden könnte. Da mir das vorgelegte Konzept äußerst durchdacht erschien und unserem Verein, den Naturfreunden Wilhelmsburg – Göblasbruck, die Förderung des Breitensports ein wichtiges Anliegen ist, habe ich ihm zugesagt, ihn bei seinem Vorhaben zu unterstützen. Nach einer kurzen Diskussion im Vereinsvorstand wurde die volle Unterstützung bei der Umsetzung des „Wilhelmsburger Stadtlaufs“ zugesichert.

Im Jahr 2018 dürfen wir nun den „11. Wilhelmsburger Stadtlauf“ durchführen, der meiner Meinung nach ein durchschlagender Erfolg war. Die Veranstaltung wurde von unzähligen freiwilligen Helfern innerhalb, aber auch außerhalb unseres Vereins unterstützt, wofür ich mich noch einmal sehr herzlich bedanken möchte.

Am 28. Juli 2018 wird wieder das allseits bekannte „hopp, hopp, hopp, hopp“ erklingen, wenn die Teilnehmer, hoffentlich wieder in ähnlich großer Zahl wie im Vorjahr, durch die Straßen unserer Stadt laufen werden. Weiters würde ich mir wünschen, dass wieder eine hohe Starterzahl beim Kinder- und Knirpsenlauf zu verzeichnen wäre.

Ich wünsche allen LäuferInnen ein tolles Lauffest und verbleibe mit sportlichen Grüßen

Rudolf Lurger – Vorsitzender Naturfreunde Ortsgruppe Wilhelmsburg